CrossFit Jena nach dem Lockdown – Informationen zu unseren Infektions- schutzmassnahmen

Neun lange Wochen sind vorbei und wir dürfen endlich wieder öffnen. Das Hygienekonzept ist erstellt, die Abstände sind gekennzeichnet und ausreichend Möglichkeiten zum Desinfizieren von Händen und Equipment sind angebracht – wir sind startklar! 

Um die Situation bestmöglich zu meistern, d.h. zu trainieren, Spaß zu haben und gesund zu bleiben, ist es wichtig, auch den nötigen Infektionsschutz einzuhalten.

Damit einher gehen einige Änderungen in den Abläufen und einige Vorschriften, auf die wir Wert legen und die einzuhalten wir auch euch als unsere Mitglieder und Besucher bitten. Was dies im Einzelnen umfasst, haben wir weiter unten für euch aufgeführt.

Unsere Regeln zum Infektionsschutz

Maximal 15 Personen gleichzeitig in der Box

Beim Betreten der Box desinfiziert euch bitte die Hände. 

Haltet in der Box 2 Meter Abstand zu allen Personen. 

Verzichtet bitte auf jeglichen Körperkontakt, auf Abklatschen oder Ähnliches.

Desinfiziert euer Equipment gründlich am Ende der Class. 

Haltet euch bitte nicht im Sozialbereich auf. 

Berücksichtigt bitte, dass die Duschen und Umkleiden geschlossen sind und nicht genutzt werden dürfen. 

Erscheint fertig umgezogen in Sportkleidung und mit entleerter Blase zum Training und verlasst bitte die Box ebenfalls, ohne die Kleidung zu wechseln. 

Berücksichtigt bitte, dass das Mitbringen von weiteren Personen, die nicht zum Zwecke des Sport- und Trainingsbetriebs kommen, d.h. die nicht zum Training angemeldet sind und nicht daran teilnehmen, momentan nicht gestattet ist.

Bringt euer Getränk in einer Flasche mit und nehmt diese nach dem Training wieder mit.

Habt bitte Verständnis dafür, dass wir momentan keine Fundsachen aufbewahren können und diese umgehend entsorgt werden. Vergesst also bitte eure Sachen nicht.

BLEIBT ZUHAUSE WENN IHR EUCH KRANK FÜHLT, denn Personen, die sich krank fühlen oder Krankheitssymptome zeigen, dürfen nicht am Sportbetrieb teilnehmen.